Hier finden Sie alle Details zum Artikel

Erich Blechschmidt

Anatomie und Ontogenese des Menschen

ISBN: 978-3-928929-45-5
CHF 22.00
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Since we are in the process of reining in, orders can only be placed again from January 1, 2021.
Der mit Abstand meistzitierte und -gelesene Embryologe in der Osteopathie besticht durch funktionelle Überlegeungen. Anders als die meisten seiner Kollegen begründet Blechschmidt die Morphogenese v.a. mit inhärenten biomechanischen Einflüssen während der Zeit im Mutterleib. Besonders interessant und umstritten ist seine Behauptung, die evolutorischen Vorstufen (Stichwort: Kiemen, Kiemenspalten, etc.) liesen sich histologisch nicht halten, sorgen bis heute in der etablierten Wissenschaft für Unruhe. Besonders schätzenswert ist seine Darstellung und Achtung des menschlichen Wesens bereits vom Moment der Konzeption an. Hier schreibt nicht nur ein brillanter Wissenschaftler seiner Zeit, sondern auch ein Mensch mit tiefer Ehrfurcht vor dem Leben. Eine wahre Schatztruhe für Osteopathen, die mehr als nur Fakten suchen.