Hier finden Sie alle Details zum Artikel

James L. Oschman

Energiemedizin

Mind-Body-Medizin: Verstehen and anwenden
ISBN: 978-3-437-57241-8
CHF 63.00
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Anzahl:
Menschliche Energiesysteme verstehen und durch komplementäre therapeutische Maßnahmen beeinflussen! Das Buch informiert Sie umfassend und wissenschaftlich fundiert über die Energiemedizin. Es zeigt Ihnen außerdem, wie Sie als geschulter Arzt/Therapeut Energiefelder mit den Händen aufspüren und behandeln/manipulieren können. Wissenschaftler konnten kaum wahrnehmbare, aber doch wichtige Energiefelder in und um den menschlichen Körper messen und erklären, wie diese sich bei Krankheiten oder Störungen verändern. Energiemedizin bietet neueste wissenschaftlichen Untersuchungen sowie bislang unveröffentlichte Quellen zur Funktionsweise menschlicher Energiesysteme. Differenzierte Erklärungen zur Wirkweise spezieller komplementärer Therapieverfahren (z.B. Osteopathie, Homöopathie, Akupunktur, Körpertherapien). Neue Aspekte zum Verständnis von Ganzheitlichkeit. Ein Muss für jeden Kritiker und jeden Befürworter der Energiemedizin. Inhaltsverzeichnis: •1 Geschichtlicher Hintergrund ◦1.1 Energiefelder in der Medizin ◦1.2 Eine emotionsgeladene Kontroverse ◦1.3 Frühe Elektrotherapie ◦1.4 Das 20. Jahrhundert •2 „Lebensfelder“ ◦2.1 Elektrische Aktivität des Herzens ◦2.2 Magnetismus, Herzmagnetismus ◦2.3 Hirnströme und Magnetismus ◦2.4 Starke und schwache Felder ◦2.5 Auswirkungen praktischer Übungen auf die Hirnwellen ◦2.6 Biomagnetfelder und Sinne •3 Körper-“Schaltkreise“ ◦3.1 Elektrizität und Elektronik ◦3.2 Zellstruktur und „lebende Matrix“ ◦3.3 Informationsflüsse ◦3.4 Matrix-Dynamik: Signale und „kriechende“ Zellen ◦3.5 Festkörper-Biochemie (solid-state biochemistry) ◦3.6 Kristalline Anordnung in Zellen und Geweben: Piezoelektrizität ◦3.7 Eigenschaften der lebenden Matrix ◦3.8 Schaltkreise und Meridiane •4 „Lebende Matrix“ - fünf Ansichten ◦4.1 Alfred Pischinger: Die Matrix und das System der Grundregulation ◦4.1 Albert Szent-Györgyi: elektronische Leitung ◦4.2 Robert O. Becker: perineurales Kontrollsystem ◦4.3 Herbert Fröhlich: biologische Kohärenz ◦4.4 Donald Ingber: Tensegrity ◦4.5 K.J. Pienta und D.S. Coffey: Die schwingende Matrix •5 Akupunktur und verwandte Therapien