Somatisch formative Prozess-Arbeit 

Données

Date: 26 octobre 2021
Heure: mardi, 10h00–17h30
Gestion : Dr. James Jim Feil (USA)
Langue: Anglais traduit en Allemand
Coûts: CHF 250
Lieu des cours: Polarity Bildungszentrum Schweiz AG
Zürich
PDF Download

Dieser Tag bietet den Teilnehmenden die Gelegenheit, ganz individuell mit Jim an den persönlichen oder professionellen Themen zu arbeiten, die gerade für sie aktuell sind. So können alle erleben, wie Jim aus dem Moment heraus mit echten Fällen und in Echtzeit arbeitet. Jede Session wird danach in Bezug auf Herausforderungen, therapeutische Entscheidungen, schwierige Momente und bestmögliche Strategien reflektiert. Die verwendete Methode wird in erster Linie das Formative Embodiment sein, obwohl es zweifellos wichtige Implikationen und Relevanz für klassische Polarity-Arbeit, SE und andere Modalitäten geben wird.


An diesem Tag sind die Teilnehmenden, die gern an ihren Prozessen arbeiten möchten, die "Klientinnen" oder "Klienten". Dieses Angebot ist also keine klassische Supervision in dem Sinne, dass eine Therapeutin / ein Therapeut einen gut vorbereiteten Fall aus der eigenen Praxis mitbringt, um eine Supervidierung der eigenen Arbeit zu bekommen.
Ein Prozess-Tag bietet vielmehr die Gelegenheit, die therapeutische Logik und den Verlauf einer Sitzung im eigenen Fall oder bei den Anliegen der KollegInnen zu erleben und zu reflektieren. Die Teilnehmer*innen haben die Möglichkeit, ihre eigenen aktiven Dilemmata und die ihrer Kollegen und Kolleginnen zu erleben und zu reflektieren.

Im Mittelpunkt der Sitzungen steht, Erfahrungen als formativen Prozess zu beobachten und nachzuspüren. Anhand von Gesten, Körperhaltungen, motorischen Aktivitäten und Gefühlen wird feiner ermittelt, wie das Thema oder Problem des Klienten/der Klientin konkret mit desorganisierenden alten, dysfunktionalen Formen und Mustern zusammenhängt. Das Verständnis für die Formen und Schwierigkeiten von Übergangszeiten und das Entstehen neuer Formen und Verhaltensweisen ist für jede Therapeutin / jeden Therapeuten von grosser Bedeutung.

Dieser Kurs wird für die Polarity-Ausbildung als Modul IV-Stunden anerkannt, aber nicht als Supervisionsstunden.

Dr. James Jim Feil

Inscription

Conditions des cours: L'inscription écrite et signée avec le talon ci-joint est définitive. Une annulation jusqu'à 21 jours avant le début du cours (avant le début du premier module pour les cours/formations en plusieurs parties) signifie le paiement de Fr. 100.-- pour frais administratifs (retenus sur le remboursement des frais des cours). Après ce délai, le montant du cours (ou le montant total des cours/formations en plusieurs parties) est dû en entier. Ceci est également valable en cas de maladie. Exception: les manifestations en dessous de Fr. 100.--. Toutefois, si la personne inscrite trouve un remplaçant les frais sont annulés. La conclusion d'une assurance d'annulation est l'affaire des participants. Sous certaines conditions imprévisibles et graves, la date des cours peut être changée par les organisateurs. Les participants ont alors la possibilité d'accepter la nouvelle date ou de renoncer en annulant leur cours. Toute demande d'indemnité de la part de la personne inscrite suite à l'annulation (ou déplacement) d'une formation ou d'un cours est exclue et explicitement liée à la signature de ce contrat. Nous nous réservons le droit d'annuler le cours en cas d'inscriptions insuffisantes sans être redevable de quelque dommage et intérêts que ce soit.