Hier finden Sie alle Details zum Artikel

Dr. Peter A. Levine und Marianne Bentzen und Dr. Martin Kalff

3. Zürcher Traumatage: TRAUMA UND SPIRITUALITÄT (Komplettset)

Unterschiede und Gemeinsamkeiten von spirituellen und traumatischen Erfahrungen
CHF 90.00
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Since we are in the process of reining in, orders can only be placed again from January 1, 2021.

DVD 1 & 2
Dr. Martin Kalff (CH)
Ursprung der zornvollen Buddhas - Über die Umwandlung destruktiver Energien

Eine sorgfältige Begegnung mit der Wut und anderen überwältigenden Emotionen spielt im Augentblick des Lösens aus einer Erstarrung im Trauma eine wichtige Rolle. Dr. Martin Kalff hat während seinem Referat die Gelegenheit geboten, zu erkennen, wie der Buddhismus die Umwandlung destruktiver Energien in kraftvolles Handeln vollzieht und das Gemeinsame dieses Prozesses mit der Heilung von Trauma zu suchen ist.

DVD 3 - 6
Dr. Peter A. Levine (USA) und Marianne Bentzen (DK)
Trauma und das Tor zur Spiritualität

An diesen zwei Tagen wurden Theorien und Forschungen vorgestellt, die die Lücke zwischen Trauma und sprituellen Erfahrungen schliessen, sowie einige der Methoden, die es möglich machen, dass aus den dunkelsten Momenten unseres Lebens tiefe Gefühle des Verbundenseins auftauchen.
Therapeutische Methoden und spirituelle Übungen dienen als Reflexionsgrundlage für zwei zentrale Fragestellungen:
- Wie zeigen sich die spirituellen oder lebensstärkenden Elemente in einer traumatischen Erfahrung?
- Wie öffnet sich das Tor zu archetypischen und spirituellen Sinnebenen in unserem Alltag?