Hier finden Sie alle Details zum Artikel

Dr. Peter A. Levine

Angst, Mut und Würde

Weiterbildung vom 29. Juni - 02. Juli 2019 in Weggis
CHF 56.00
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Since we are in the process of reining in, orders can only be placed again from January 1, 2021.
Trauma ist immer direkt gekoppelt mit Angst, man kann sogar sagen, dass Angst die Wurzel von Traumata ist. Das reduziert unsere Fähigkeit, uns selber auf eine kohärente und würdevolle Art zu erfahren. Angst regiert dementsprechend unser Leben. Wir haben Angst zu sterben, krank zu werden, Fehler zu machen – und vor allem: unser volles Potenzial zu leben. Angst und Immobilität sind dann die dominierenden Kräfte, Mut und Würde verlieren ihren Platz – in diesem Seminar fokussierte Peter A. Levine deshalb darauf, wie wir diese tragenden Werte für unser Zufrieden-Sein wieder finden und fest installieren können.

Dieser Kurs zeigte seinen Teilnehmenden auf, wie das innere Museum von betroffenen Menschen mit Angst- und Immobilität-Dominanz neu gestaltet und gefühls- und empfindungsmässig umgebaut werden kann. Die Anwesenden lernten, wie sie sich und andere hin bis zum überzeugten Statement „Mut tut gut“ führen können. Mehr Würde und weniger Bürde ist der breitflächige Effekt auch für traumatisierte Personen, die diesen Weg des Wandels gehen können. Gelingt diese Transformation, beginnt für die Betroffenen ein neues Leben – in dem sie sich mutig und würdevoll bewegen.