Hier finden Sie alle Details zum Artikel

Dr. Anngwyn St. Just

Warum ich? Warum jetzt? Warum all das?

Trauma und seine oft schwer erklärbaren Dynamiken
CHF 64.00
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Anzahl:

Soziale Trauma-Arbeit beschäftigt sich mit den Auswirkungen von Traumata, die über die Einzelperson oder die Familie hinausgehen und in die größeren systemischen Bereiche der lokalen, nationalen und globalen Gemeinschaften hineinreichen.

Dies ist der Bereich der häufig nicht anerkannten Rolle und generationsübergreifenden Macht „grösserer Kräfte“, die die individuelle Erfahrung, Familien und viele andere soziale Systeme beeinflussen. Diese „größeren Kräfte“ haben viele Namen und unzählige Variationen, die sich oft überschneiden, einschließlich Krieg, Rassismus, Völkermord, Einwanderung, Hunger, Religion, Klassenkampf, politische Unruhen, Armut, Epidemien, Strahlung und Naturkatastrophen.

Eine Grundregel der Ökologie ist, dass alles auf die eine oder andere Weise mit allem verbunden ist. Indem wir die Möglichkeiten erforschen, wie individuelle oder familiäre Traumata mit den überwältigenden Ereignissen eines Kollektivs in Verbindung stehen können, erreichen wir tiefer liegende Ebenen des Verständnisses und der Lösung. Der Workshop beinhaltet Theorie, Demonstrationen und auch experimentelle Arbeit.