Hier finden Sie alle Details zum Artikel

Dr. John Beaulieu

Angel Tuners Set

CHF 85.00
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Anzahl:
Angel Tuners 3er-Set Basierend auf der neunten Oktave der Obertonserien, öffnen die Angel Tuners die Pforten zum Reich der Engel. Durch das vibrieren der Cranialen Knochen, öffnen die Angel Tuner die Pforten für spirituelle Einsichten und Erfahrungen. Diese Tuner stärken Deine Verbindung zu universellen Energien, helfen Inspirationen zu manifestieren und einen meditativen Zustand zu erreichen. Sie stellen Verbindungen her zu höheren Mächten, Visionen und dem kreativen Ausdruck.

Vorteile:
- stärkt die Verbindung zur universellen Energie
- führt zu spirituellen Einsichten und Erfahrungen
- manifestiert Inspiration und einen meditativen Zustand
- verbindet mit höheren Kräften und dem kreativen Ausdruck

Die Angel Tuners™ basieren auf der neunten Oktave der Obertonreihen. In den Obertonreihen kreiert ein Grundton einen zweiten Ton und der zweite Ton kreiert eine dritten, etc. Diese Töne sind in der Frequenz aufsteigend. Dieses Aufsteigen der Obertonreihen repräsentiert das archetypische Bild der Jakobsleiter und die Treppe zum Himmel. Alexander Scriabin, ein russischer Komponist, glaubte, die Obertöne der neunten Oktave würden ein neues Zeitalter erschaffen und Himmel und Erden vereinen. Seine letzte Komposition „Mysterium“ sollte in Indien spielen und die Glocken die diese Obertöne spielten, sollten in Wolken hängen.

Der Crystal Tuner ist einer dieser drei Stimmgabeln im Angel Tuner Set

Anwendung:
Alle drei Angel Tuners können in vielerlei kreativen Weisen angewendet werden. Schlage jeweils zwei zusammen und meditiere mit dem Klang, oder halte mehrere Angel Tuners zwischen Deinen Fingern und schlage sie gleichzeitig an um ein engelgleiches Konzert zu spielen. Der Klang ist fein und in hoher Stimmlage.

Die Angel Tuner können auch zusammen mit Kristallen benutzt werden für Gruppenmeditationen. Eine Person liegt auf einem Behandlungstisch oder auf dem Boden. Bis zu fünf Personen können sie mit den Angel Tuners und Kristallen umgeben. Zum Beispiel kann eine Person am Kopf stehen, eine person jeweils an den Schultern, und eine jeweils an den Hüften. Dadurch wird ein Fünf Sterne Muster geschaffen. Dann kannst Du sanft die Stimmgabeln anschlagen und die Kristalle diagonal entlang des fünfstrahligen Sternenmusters führen.

Nach der Meditation oder Massage, schlage sanft die Angel Tuners an. Du brauchst sie nicht direkt ans Ohr halten. Schlage sie sanft an 7cm vom Ohr entfernt bis zu einem Meter Entfernung vom Kopf und bewege sie herum. Sie können an bestimmte Restriktionsbereiche der Suturen gehalten werden oder bei inneren Knochenverschiebungen oder Energiekonflikten angewendet werden. Der pulsierende Takt zwischen den Stimmgabeln ist für das Ohr des Lauschenden spürbar.

Besonders wichtig ist es, mit dem inneren Ohr zu hören und neue Anwendungen für die Angel Tuners zu kreieren.

Entwickelt von Dr. John Beaulieu, weitere Informationen unter http://www.biosonics.com