Hier finden Sie alle Details zum Artikel

Dr. John Beaulieu

Brain Tuners 5er-Set in Samttasche

Binaurale Beats als Tor in ein anderes Bewusstsein
CHF 150.00
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Anzahl:
Die neuen Biosonic Brain Tuners (5er-Set in Samttasche)

Brain Tuners basieren auf Studien über Gehirnwellenmuster. Dabei benutzt man das Elektroencephalogramm (EEG) um verschiedene Bewusstseinszustände zu bestimmen, die bekannt sind als Delta-, Theta-, Alpha- und Betazustand. Delta steht in Verbindung mit tiefem Schlaf. Theta wird assoziiert mit Meditation und Traumzuständen. Alpha steht für entspannter Wahrnehmung, Kreativität und erhöhtem Lernen, Beta für höchste Wachsamkeit und Konzentration.

Schlägt man die Brain Tuners gleichzeitig an – einen am linken Ohr und den anderen am rechten – arbeiten die beiden Gehirnhälften zusammen um die beiden Töne zu verarbeiten. Dabei generieren sie einen dritten Ton den man binauralen Ton nennt. Wenn der fundamentale Brain Tuner zusammen mit einem Delta, Theta, Alpha oder Beta Tuner angeschlagen wird, wird durch die Differenz der beiden Stimmgabeln ein binauraler Ton generiert, der als Pulsation gehört wird. Der binaurale Ton gibt dem Gehirn ein sanftes Signal in einen anderen Bewusstseinszustand zu gehen.

Im Verlauf eines 24 Stunden Zyklus, wechseln wir abhängig von den Erfordernissen zwischen den verschiedenen Bewusstseinszuständen. Wie in der Vorstellung eines Autos, dass abhängig von Anforderungen des Straßenverkehrs, die Gänge wechselt. Einen kleinen Gang für Lasten und am Berg, ein mittlerer Gang für langsames Fahren und einen hohen Gang für Autobahnfahrten. In ähnlicher Weise erfordert das Leben von uns auch, in „andere Gänge“ zu wechseln in den verschiedenen Lebenssituationen.

Die folgende Tabelle hilft Ihnen dabei zu verstehen in welchen Bewusstseinszustand Sie sich befinden ebenso, in welchen Zustand Sie idealer Weise gerne wechseln möchten. Die Grafik zeigt die EEG Rhythmen die das Gehirn in diesem besonderen Zustand aufweist. Link zur Tabelle
 


Die Anwendung der Brain Tuners


Die Knieanschlagstechnik

Die Methode die Brain Tuners zum klingen zu bringen nennt sich der „Knieanschlag“
 

1. Halten Sie Ihre Stimmgabeln mit leichtem Druck an den Stielen fest – nicht zu locker und nicht zu fest. Halten Sie die Stimmgabeln nicht an den Zinken, da die Zinken vibrieren müssen um den Ton zu erzeugen.

2. Klopfen Sie sanft mit der flachen Seite der Stimmgabel auf die Kniescheibe. Verletzen Sie Ihre Kniescheibe dabei nicht. Alles was nötig ist, ist ein sanftes bestimmtes Klopfen und Ihre Stimmgabel wird erklingen.

3. Am besten ist es, den Basis Brain Tuner an einem Knie anzuschlagen und dann den Delta, Theta, Alpha oder Beta Brain Tuner am anderen Knie.

4. Führen Sie die Stimmgabeln langsam an die Ohren, ungefähr 7-14 cm vom Geörgang entfernt und lauschen Sie den Klängen.

Den Bewusstseinszustand wechseln

Sobald Sie mit der Knieanschlagstechnik vertraut sind, stimmen Sie sich in Ihren gegenwärtigen Bewusstseinszustand ein. Folgen Sie diesen Schritten:

1. Blicken Sie auf die obenstehende Tabelle und fragen Sie sich, in welchen Bewusstseinszustand Sie gerne wechseln möchten.

2. Wählen Sie den Basis Brain Tuner und denjenigen Brain Tuner, der dem gewünschten Bewusstseinszustand entspricht.

3. Halten Sie die Brain Tuner bereit zum anschlagen in Ihren Händen und visualiesieren und/oder erinnern sie eine positive Erfahrung in Bezug zum gewünschten Bewusstseinszustand.

4. Schlagen Sie die Brain Tuners an und lauschen Sie der Pulsation. Lassen Sie los und erlauben Sie sich zu wechseln.

Nach dem Verklingen der Stimmgabeln, wechseln Sie die Hände und schlagen Sie sie erneut an. Genießen Sie es!

John Beaulieu, N.D., Ph.D

PDF-downloaden: Eine Einführung in Klangheilung mit Stimmgabeln