Willkommen heissen

Eine Einführung in iRest - Yoga Nidra Sicher und geborgen in der Transparenz des Seins

Daten

Datum: 22. – 24. Oktober 2021
Uhrzeit: 10:00–17:30 Uhr
Leitung: Nöle Giulini (DE/USA)
Sprache: Deutsch
Kosten: CHF 460
Kursort: Zentrum für Innere Ökologie
Zürich

iRest® Yoga Nidra ist eine fundierte, auf weitreichenden Forschungsergebnissen beruhende Meditationspraxis, die von Richard Miller, PhD., entwickelt wurde (www.irest.us).


iRest®Yoga Nidra wirkt selbstregulierend und hilft uns, das Nervensystem zu beruhigen, unsere Resilienz zu stärken und schwierige Emotionen und Gedanken zu integrieren. Es hat sich unter anderem bewährt in der Behandlung von: Stress, Burn-Out, chronischen Schmerzen, Angstzuständen, Schlaflosigkeit, Depression, PTBS und Suchtverhalten. Diese Methode eignet sich hervorragend als persönliche Praxis und kann auch höchst wirksam therapiebegleitend im Gesundheitswesen eingesetzt werden.

In der iRest® Yoga Nidra Meditation üben wir, uns von den Identifikationen mit unseren Wahrnehmungen zu lösen. Willkommen heissen bedeutet, alles was aufkommt mit offenem Herzen zu begrüssen, ohne es irgendwie zu verändern, zu verbessern oder sogar verstehen zu wollen. Gebundene Aufmerksamkeit wird frei, und wir spüren und stärken unsere Kapazität, mit den Herausforderungen des Lebens einfach nur zu s e i n. Der bewusste Perspektivenwechsel bewirkt ein Erleben von innerem Frieden, tiefem Verbundensein und sicherer Geborgenheit.

Diese Übungspraxis verbindet die Lehren der Nicht-Dualität mit Elementen der Achtsamkeitspraxis und den aktuellen Erkenntnissen der Neurowissenschaft.

Nöle Giulini

In Deutschland geboren und aufgewachsen, lebt Nöle Giulini heute an der Westküste der USA, wo sie zusammen mit ihrem  Lebenspartner das "Tender Paws Yoga Studio" betreibt: www.tenderpawsyoga.com Nach einem Kunst- und Psychologiestudium widmete sie sich vollständig dem Yoga und der meditativen Selbsterforschung und …

Anmeldung

Hiermit melde ich mich verbindlich für obenstehenden Kurs an und akzeptiere nachfolgende Kursbedingungen. Bei einem Rücktritt bis 21 Tage vor Kursbeginn (bei mehrteiligen Kursen / Trainings vor dem 1. Modulbeginn) werden CHF 100.-- an Bearbeitungsgebühren fällig (Ausgenommen sind Veranstaltungen unter CHF 100.--). Bei Abmeldung weniger als 21 Tage vor Kursbeginn (bei mehrteiligen Kursen / Trainings vor dem 1. Modulbeginn) müssen die ganzen Kurskosten bezahlt werden. Dies gilt auch im Krankheitsfall. Wenn eine Ersatzperson gestellt werden kann, entfallen diese Kosten. Dies gilt nicht, wenn der Kurs bereits begonnen hat. Versicherung ist Sache der Teilnehmenden. Polarity Bildungszentrum AG behält sich vor, aufgrund von nicht voraussehbaren oder anderen, nicht von der Polarity Bildungszentrum AG zu vertretenden Gründen, Kurse zu verschieben. Die Teilnehmenden haben dann die Möglichkeit, das neue Datum zu akzeptieren oder ihre Teilnahme am neu terminierten Datum rückgängig zu machen. Bei einer ungenügenden Anzahl von Anmeldungen behält sich die Polarity Bildungszentrum AG das Recht vor, den Kurs zu annullieren. Dem Teilnehmer steht sowohl bei einer Verschiebung als auch bei einer Annullation weder eine Entschädigung noch Schadenersatz zu. Das Recht des Teilnehmers bei Kursannullationen oder Kursverschiebungen Schadenersatz geltend zu machen, wird mit der Unterzeichnung dieses Vertrages ausdrücklich wegbedungen. Die Haftung der Polarity Bildungszentrum AG für allfällig beigezogene Hilfspersonen wird vollständig wegbedungen.