Die Transformation therapeutischer Begleitung

Online Abendveranstaltung

Daten

Datum: 8. März 2022
Uhrzeit: Dienstag, 17:30–20:30 Uhr
Leitung: Phil Young (IRL)
Sprache: Englisch mit Übersetzung ins Deutsche
Kosten: CHF 120
Kursort: Online
wer an dem Abend zeitlich nicht dabei sei kann, hat bis zum 22. März die Möglichkeit, das Seminar zeitverzögert Online mitzumachen.

Einer der wichtigsten Aspekte der modernen wissenschaftlichen Methode ist, dass alte Paradigmen ständig verfeinert, neu entwickelt oder zugunsten besserer Modelle aufgegeben werden. Moderne Therapien, sei es im physikalisch-energetischen oder im psychotherapeutischen Bereich, sind jedoch weitgehend in alten wissenschaftlichen Paradigmen wie dem Uhrwerk-Universum verhaftet.

In diesem ZOOM-Kurs werden wir uns mit den neuesten Entwicklungen auf dem Gebiet der Quantenphysik, der Neurogenese und der Epigenetik befassen sowie mit der Frage, wie diese neuen wissenschaftlichen Forschungsgebiete die therapeutische Praxis des 21. Jahrhunderts beeinflussen können und sollten.  Dies wird eine herausfordernde Präsentation sein, die viele der zugrundeliegenden Annahmen der Therapie, wie sie derzeit praktiziert wird, in Frage stellen wird, aber auch praktische Einblicke in die Möglichkeit einer neuen Art von transformatorischer Praxis bieten wird.  

Phil Young

Phil Young ist ehemaliger Präsident der American Polarity Therapy Association und Gründungsmitglied sowie treibende Kraft der International Polarity Education Alliance.Er setzt sich für eine klare und praktische Anwendung der Arbeit des Polarity-Gründers Dr. Randolph Stone ein und ist für seine Fähigkeit bekannt, die Konzepte, die Philosophie und die praktische Anwendung der …