Intimität und Bindung

Beziehungen und die Feinheiten des Körpers

Daten

Datum: 25. – 27. Oktober 2020
Uhrzeit: 10:00–17:30 Uhr
Leitung: Ariel Giarretto (USA)
Sprache: Englisch mit Übersetzung ins Deutsche
Kosten: CHF 750
Kursort: Zentrum für Innere Ökologie
Zürich

Was passiert in mir, meinem Körper und meinem Wesen im Verhältnis zu anderen?“

In diesem Kurs werden die Schichten der physiologischen und emotionalen Erfahrung, die in der Nähe anderer auftreten, untersucht. Sie brauchen keine Paarbeziehung, um von diesem Programm zu profitieren, und Sie können auch ohne Ihre Partnerin / Ihren Partner diesen Kurs besuchen. Die drei Tage werden sowohl erfahrungsorientiert als auch lehrreich sein, und Fachleute werden wertvolle neue Möglichkeiten für die Arbeit mit Paaren und Einzelpersonen entdecken, die mit Intimität zu kämpfen haben.

Sie werden entdecken, in welcher subtilen und nicht so offensichtlichen Form Sie sich auf Nähe einlassen und wie Sie sich neuen und noch zu erforschenden Möglichkeiten der Freude, der Nähe, des Vergnügens und Genusses öffnen können. Ziel ist es, herauszufinden, was authentische Erreichbarkeit im Gegensatz zu reaktiven Grenzen bedeutet. Dieses Wissen eröffnet Ihnen mehr Freiheit, um Ihr sexy Ich spielerisch auf neue und andere Weise zu erkunden, ohne sich dabei zu schämen.

Ariel Giarretto

Ariel Giarretto ist eine erfahrene SE-Lehrerin aus Kalifornien, die sich ausserdem schwerpunktmässig der Aufgabe widmet, Paaren und Einzelpersonen eine authentische Beziehung zu ihrem Geschlecht, ihrer Sinnlichkeit und ihrer Sexualität näher zu bringen. Während der 90er Jahre war sie Mitarbeiterin am Esalen-Institut und lernte bei einigen der besten Somatik-Pioniere sowie Sexual- und …

Anmeldung

Hiermit melde ich mich verbindlich für obenstehenden Kurs an und akzeptiere nachfolgende Kursbedingungen. Bei einem Rücktritt bis 21 Tage vor Kursbeginn (bei mehrteiligen Kursen / Trainings vor dem 1. Modulbeginn) werden CHF 100.-- an Bearbeitungsgebühren fällig (Ausgenommen sind Veranstaltungen unter CHF 100.--). Bei Abmeldung weniger als 21 Tage vor Kursbeginn (bei mehrteiligen Kursen / Trainings vor dem 1. Modulbeginn) müssen die ganzen Kurskosten bezahlt werden. Dies gilt auch im Krankheitsfall. Wenn eine Ersatzperson gestellt werden kann, entfallen diese Kosten. Dies gilt nicht, wenn der Kurs bereits begonnen hat. Versicherung ist Sache der Teilnehmenden. Polarity Bildungszentrum AG behält sich vor, aufgrund von nicht voraussehbaren oder anderen, nicht von der Polarity Bildungszentrum AG zu vertretenden Gründen, Kurse zu verschieben. Die Teilnehmenden haben dann die Möglichkeit, das neue Datum zu akzeptieren oder ihre Teilnahme am neu terminierten Datum rückgängig zu machen. Bei einer ungenügenden Anzahl von Anmeldungen behält sich die Polarity Bildungszentrum AG das Recht vor, den Kurs zu annullieren. Dem Teilnehmer steht sowohl bei einer Verschiebung als auch bei einer Annullation weder eine Entschädigung noch Schadenersatz zu. Das Recht des Teilnehmers bei Kursannullationen oder Kursverschiebungen Schadenersatz geltend zu machen, wird mit der Unterzeichnung dieses Vertrages ausdrücklich wegbedungen. Die Haftung der Polarity Bildungszentrum AG für allfällig beigezogene Hilfspersonen wird vollständig wegbedungen.