Grenzen, Horizonte und Einschränkungen

Wer bin ich? Und was sind wir?

Données

Date: 24 – 26 septembre 2021
Heure: 10h00–17h30
Gestion : Dr. James Jim Feil (USA)
Langue: Anglais traduit en Allemand
Coûts: CHF 750
Lieu des cours: Polarity Bildungszentrum Schweiz
Zürich
PDF Download

Grenzen gehören zu den wichtigsten Bausteinen für unser Leben. Sie dienen zum Beispiel dem Zweck, eine von der äusseren Welt getrennte innere Welt aufzubauen. Dadurch wird erst ein Austausch zwischen den beiden Welten möglich – biologisch sind wir nach diesem Prinzip gebaut. Wenn ich wissen will, wer ich bin, muss ich ein klares Grenzbewusstsein fürs Ich und Du haben. Wenn es mich interessiert, wer wir sind, muss ich klar abgrenzen können, was das Wir ausmacht. Und wenn ich mein Inneres erforschen und verstehen will, brauche ich einen klaren Blick auf vorgegebene Grenzen.

Wenn eine Grenze ihr Limit erreicht hat, kann sie sich nicht mehr weiter in eine bestimmte Richtung bewegen, sondern nur noch dort verweilen, sich zurückziehen oder einen Richtungswechsel vollziehen. Wenn sich der Organismus gegen diese natürliche Einschränkung stellt und über seine systemimmantenten Grenzen geht, läuft er Gefahr, sich selber zu schädigen oder Notfallreaktionen auszulösen.

Horizonte können als eine spezielle Form von Grenzen verstanden werden. Irgendwie ziehen sie auch immer wieder fast magisch unsere Aufmerksamkeit an. Sie sind in ihrer Form mannigfaltig und nicht standardisiert – und doch sind sie in ihrer Offenheit klar wahrnehmbar oder auch visualisierbar. Sie laden uns ein, sie zu entdecken und erforschen, damit sie eine funktionale Form bekommen und an Bedeutung gewinnen.

Das Seminar offeriert eine Mischung von Vorträgen, Live-Demonstrationen, Übungen und Diskussionen. Über das Sammeln von Wissen soll der Zugang zu personalisierten Erfahrungen möglich werden, die danach reflektiert und als Inspiration für die Anwendung mit eigenen Klientinnen oder Klienten vertieft werden können.





Dr. James Jim Feil

Inscription

Conditions des cours: L'inscription écrite et signée avec le talon ci-joint est définitive. Une annulation jusqu'à 21 jours avant le début du cours (avant le début du premier module pour les cours/formations en plusieurs parties) signifie le paiement de Fr. 100.-- pour frais administratifs (retenus sur le remboursement des frais des cours). Après ce délai, le montant du cours (ou le montant total des cours/formations en plusieurs parties) est dû en entier. Ceci est également valable en cas de maladie. Exception: les manifestations en dessous de Fr. 100.--. Toutefois, si la personne inscrite trouve un remplaçant les frais sont annulés. La conclusion d'une assurance d'annulation est l'affaire des participants. Sous certaines conditions imprévisibles et graves, la date des cours peut être changée par les organisateurs. Les participants ont alors la possibilité d'accepter la nouvelle date ou de renoncer en annulant leur cours. Toute demande d'indemnité de la part de la personne inscrite suite à l'annulation (ou déplacement) d'une formation ou d'un cours est exclue et explicitement liée à la signature de ce contrat. Nous nous réservons le droit d'annuler le cours en cas d'inscriptions insuffisantes sans être redevable de quelque dommage et intérêts que ce soit.