Kinder und ihre innere Kraft - Online Kurs

Wie Erwachsene Kinder unterstützen können, von diesem Kraftzentrum aus das Leben zu gestalten

Daten

Datum: Modul 1:
10.11.2021
Modul 2:
17.11.2021
Modul 3:
24.11.2021
Uhrzeit: jeweils Mittwoch, 17:00–20:00 Uhr
Leitung: Ayelet De Picciotto (IL)
Sprache: Englisch mit Übersetzung ins Deutsche
Kosten: CHF 360
Kursort: Online, ZOOM

Inhalte dieses 3-teiligen Online Kurses:

  • Wie Kinder sich mit ihrer inneren Kraft verbinden können
  • Innere Verbindung - welche Fähigkeiten und Qualitäten dadurch ermöglicht werden
  • Wie auch traumatische Erfahrungen überwunden werden können und dadurch sogar zusätzliche Kraft entstehen kann
  • Die Fähigkeit entwickeln, auch in turbulenten Zeiten wieder ins Gleichgewicht zu kommen
  • Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl entwickeln
  • Wie eine Verbindung zwischen Körper, Geist und Seele hergestellt und entwickelt wird

    Dies ist ein Erfahrungsworkshop basierend auf SE, Achtsamkeit und Connection-Inner-Guidance (CIG), einer von Ayelet entwickelten Methode zur Verbindung von Körper, Verstand, Geist und Seele. Diese Verbindung ermöglicht emotionale Regulierung, reduziert Stress, lehrt Vertrauen und verbindet uns mit unserer wahren Essenz - unserer Seele.

Basierend auf diesen Ansätzen hat Ayelet kürzlich ein neues Kinderbuch veröffentlicht: "Daniel's Key" für Kinder zwischen 5 und 13 Jahren: In einer faszinierenden und ermutigenden Geschichte lernen die jungen Leser*innen Schlüsselkonzepte aus der Welt der Achtsamkeit, SE und Connection-Inner-Guidance kennen und erwerben Bewusstseinswerkzeuge in Bezug auf sich selbst und ihr Umfeld.

Für Erwachsene gibt es einen speziellen Leitfaden, der die verschiedenen Ansätze und Werkzeuge erklärt, die in diesem Buch vorkommen.

Von der Trennung zur Verbindung, Offenbarung und Kreativität. Kindern helfen, ihr einzigartiges Selbst zu erkennen und ihr höchstes Potenzial zu leben.

Ayelet De Picciotto

Ayelet De Picciotto lebt in Israel und arbeitet dort und in Europa mit geistig, körperlich und seelisch besonders belasteten Bevölkerungsgruppen. Sie bringt einen Masters-Abeschluss in Klinischer Psychologie und in SOMATIC EXPERIENCING mit. In ihrer Heimat hat sie mit Kolleginnen zusammen die Bewegung EMOTION AID gegründet, die auch Schulprogramme für den Umgang mit Trauma offeriert und diese …