Weihnachten, Wintersonnenwende
und bioenergetische Ganzheitsmedizin

mit besonderem Bezug zu Homöopathie und Yoga

Data

Date: 21 December 2020
Time: Monday, 19:00–21:00
Teilnahme ist live oder online möglich. Bitte geben Sie bei der Anmeldung im Bemerkungsfeld an, welche Variante Sie bevorzugen.
Teacher: Dr. med. Hanspeter Seiler (CH)
Language: German
Costs: CHF 70
Course location: Freischützgasse 1
8004 Zürich

oder ZOOM


Die Wintersonnenwende vom 21. Dezember stellt mit der längsten Nacht bzw. dem kürzesten Tag den Übergang vom alljährlichen Tiefstpunkt des Sonnenstandes zum erneuten Starkwerden des Lichtprinzips dar, das dann seinerseits am 21. Juni seinen Höchststand erreichen wird. Dieses lebendige Wechselspiel entgegengesetzter Kräfte ist Ausdruck einer allumfassenden, universellen «Polarity». Auch die Geburt des Weihnachtskindes symbolisiert auf der ursprünglichsten Bedeutungsebene nichts anderes als das Mysterium der Selbsterneuerung der kosmischen Lichtkraft aus dem tiefsten Dunkel der Winternacht.


In der wohl ältesten, noch stark auf das Weibliche bezogenen religiösen Vorstellungswelt ist diese kosmische Polarität Ausdruck der unzerstörbaren Lebenskraft einer in der ganzen Natur wirksamen Mutter- und Liebesgöttin, welche sich primär in der Spirale darstellt. Ganz allgemein lässt somit eine universelle Lebensenergie die ganze materielle Schöpfung in Form einer spiralförmigen feinstofflichen Wirbelbewegung aus sich hervorgehen. Auf der biologischen Ebene, wo sich die Schöpfung vervollkommnet, ist diese unzerstörbare Urkraft natürlich auch ganz besonders für die Bildung und Erhaltung unseres Körpers verantwortlich.

Dieses uralte Wissen hat sich in den traditionellen Formen des indischen und des taoistisch-chinesischen Yoga, wo in beiden Fällen die Nabel-Spirale eine wichtige Rolle spielt, bis heute erhalten. Dieses zentrale Energiezentrum entspricht auf der energetischen Ebene der embryonalen materiellen Blutströmung in der spiralförmigen Nabelschnur und verbindet uns damit auch nach der Geburt weiterhin mit dem urmütterlichen, lebensspendenden kosmischen Energie-Ozean.

Durch diese in uns allen wirkende, direkt mit unserem Geist verbundene feinstoffliche Schöpfungskraft tragen wir das Potential in uns, die sich immer wieder selbst erneuernde Spiralenergie im eigenen Körper durch Meditation immer lebendiger und bewusster kreisen zu lassen. Dies kann heilend und sogar auch verjüngend wirken - wir erzeugen damit in uns selbst gewissermassen ein eigenes, immer wieder neu geborenes inneres Weihnachtskind!

Die von der heutigen Medizin leider nicht mehr anerkannten lebensenergetischen Heilkräfte spielen in der Homöopathie nach S. Hahnemann (1755 – 1843) und dem Heilmagnetismus F.A. Mesmers (1734 – 1815) eine zentrale Rolle. Wir werden an diesem Abend genauer auf diese Zusammenhänge eingehen.

Dr. med. Hanspeter Seiler

Registration

I herewith register for the aforestated training on the basis of the terms and conditions indicated below. Registration shall be binding. For cancellations up to a maximum of 21 days prior to the training, a service fee in the amount of CHF 100.00 shall be payable (events for which fees of less than CHF 100.00 apply excepted). Should you cancel your participation in the training later than 21 days before the training begins, the entire training fee shall be payable unless you provide us with a replacement before the start of the course. These terms shall also apply in the event of sickness. Any insurance cover that participants might consider to obtain shall be their own responsibility. Polarity Bildungszentrum AG/Zentrum für Innere Ökologie AG reserves the right to postpone trainings due to unforeseeable circumstances or for other reasons beyond the reasonable control of Polarity Bildungszentrum AG/Zentrum für Innere Ökologie AG. In such cases, the participants shall have the option to either accept the new date or to cancel their participation in the training on the new date. Should the number of registrations be insufficient, Polarity Bildungszentrum AG/Zentrum für Innere Ökologie AG reserves the right to cancel the training. Participants shall not be entitled to claim compensation or damages in either case, that is, if the training is cancelled or postponed. By signing the present agreement, the participant explicitly waives any right to claim damages for a cancelled or postponed training. Polarity Bildungszentrum AG /Zentrum für Innere Ökologie AG completely refuses to accept any responsibility for any third parties affected, where applicable.