Ertrinken - Ersticken

Atmungsstörungen nach lebensbedrohenden Erlebnissen

Données

Date: 26 – 27 septembre 2020
Heure: 10h00–17h30
Gestion : Paki E. Heisserer (CH)
Conditions: vorherige Teilnahme an einem SE-Intro
Langue: Allemand
Coûts: CHF 500
Lieu des cours: Zentrum für Innere Ökologie
Zürich

Viele Menschen hatten in ihrem Leben schon traumatische Erlebnisse, bei denen sie beinahe ertrunken oder erstickt sind. Obwohl das Leben danach weitergeht, bleiben in der Physiologie viele Spuren zurück. In diesem Spezialseminar für SE-Praktizierende und -Studierende ab dem Intermediate-Level lernen die Anwesenden, wie sie Leute bei der somatischen Verarbeitung solcher GHIA-Traumata kompetent unterstützen und mit ihnen zusammen neu verhandeln können.

Paki E. Heisserer

Paki E. Heisserer travaille dans son propre cabinet à Zurich depuis 1985 en tant que psychothérapeute corporelle et instructrice principale  Qi Gong, Tai Qi and Tao Yoga et depuis 2019 elle enseigne Somatic Experiencing.Elle a suivi une formation et un perfectionnement en thérapie des traumatismes selon le Dr Peter A. Levine, en polarité, en thérapie cranio-sacrée, en intégration …